www.combat-veteranen.de

"Von Veteranen, für Veteranen"

 

Wer sind wir:



„Combat Veteranen“ das sind ehemalige und aktive Soldaten der Bundeswehr mit Einsatzerfahrung. Der Begriff Combat "Gefecht, Einsatz" steht für uns Veteranen, für die familiären, bürokratischen, gesellschaftlichen und versorgungstechnischen Hürden, denen wir uns nach den Einsätzen oft stellen müssen. Viele Einsatzsoldaten kommen nicht mehr mit dem „normalen“ Leben zurecht, und kämpfen um Anerkennung Ihrer „Wehrdienstbeschädigung“, um die Rückkehr in den Alltag – ohne Krieg.
Die „Combat Veteranen“ sind ein Club von Einsatzveteranen für Einsatzveteranen.

Unsere Projekte:



Gelebte Kameradschaft, gegenseitige Hilfe und regionale Treffen.
Die Aktivitäten der „Combat Veteranen“ sind sehr vielfältig. Dazu zählt neben
Aufklärungsarbeit an Schulen und in der Gesellschaft auch politisches Engagement:
So fordert der Club u.a. einen Veteranenbeauftragten des Bundestages sowie eine
vorläufige Anerkennung der Wehrdienstbeschädigung, damit traumatisierte Soldaten
sich auf Ihre Therapie konzentrieren können.

Kameradenhilfe:



Die meisten Einsatzveteranen kommen gesund aus Ihren Einsätzen zurück, doch gerade die
schwer traumatisierten Soldaten benötigen unsere Unterstützung. Die „Combat
Veteranen“ erhalten immer wieder dramatische Hilfegesuche, die an Mitglieder,
die teils "Lotsen" der Bundeswehr sind, weitergeleitet werden. Gelebte
Kameradschaft ist bei den „Combat Veteranen“ keine leere Worthülse, sondern
gelebte Realität.

Öffentlichkeitsarbeit:



Die „Combat Veteranen“ wollen aufklären, wollen
interessierten Menschen erklären, warum Sie für Deutschland in den Krieg zogen.
Bei den Schulbesuchen z.B. geht es nicht um Propaganda, sondern um Informationen
aus erster Hand und Glaubwürdigkeit.

Werde Mitglied:



Mitglied bei den „Combat Veteranen“ kann jeder einsatzerfahrene Soldat
oder Polizist werden. Die Vorlage der Einsatzurkunde ist obligatorisch.


Supporter der Combat Veteran GERMANY
Im Umfeld der Comabt Veteran GERMANY werden Interessierte, die nicht die Voraussetzungen für eine Mitgliedschaft erfüllen, also nicht an einem Auslandseinsatz der Bundeswehr beteiligt waren, sich aber mit dem Ziel der Unterstützung von Veteranen und ihrer gesellschaftlichen Integration identifizieren, als sogenannte Supporter aufgenommen. Dabei haben viele Supporter einen sehr engen Bezug zu Soldaten in ihrem Umfeld oder sind selbst Soldaten.
Supporter der Combat Veteran GERMANY können per se keine definierte Gegenleistung erwarten. Sie leisten ihre Arbeit aus einer inneren Überzeugung heraus und bringen so den Club voran. Außerdem stellen gerade zivile Supporter für den Club ein Bindeglied zur Gesellschaft dar und legen so den Grundstein für eine Integration von Veteranen. Hier offenbart sich ein grundlegender Unterschied insbesondere zu zum Beispiel Motoradclubs, wo gesellschaftliche Integration keine Rolle spielt, oftmals sogar das Gegenteil der Fall ist.
Deshalb muss der Umgang mit unseren Supportern von Respekt und Dankbarkeit geprägt sein. Sie sind keine Handlanger oder Fußabtreter, die sich irgendeinen Status zu verdienen haben, sondern wertvolle Unterstützer, welche die Tür zu einer gesellschaftlichen Integration von Veteranen öffnen und deren Belange aus Respekt gegenüber dem Beruf des Soldaten/Veteranen und den damit verbundenen Herausforderungen und Entbehrungen unterstützen.
©2015  •  Impressum  •    •